Über uns

Nach der Wende kaufte  Henning Graupner (Fachapotheker für Pharmazeutische Technologie), die schon seit Jahren von ihm geleitete Apotheke. 

Seitdem arbeitet hier auch seine Ehefrau Gerlinde Graupner, die Fachapothekerin für Offizin-Pharmazie ist.
Direkt nach dem Abschluss des Pharmaziestudiums folgte 1999 Tochter Stefanie gern dem Ruf in den Familienbetrieb.

Foto (von links nach rechts):
Stefanie Gruber, Henning Graupner, Gerlinde Graupner 

team_1011_13


Unterstützt werden Graupners von einem Team aus Pharmazie-Ingenieur/-in, PTA’s  und der guten „Fee“ im Lager und  für den Botendienst.

Die Nord-Ost Apotheke entstand während des wirtschaftlichen Aufschwungs Anfang des 20. Jahrhunderts an der Ecke Thorner Straße.

Leider wurde das Gebäude noch 1945 von einer Bombe zerstört.

Nach dem Krieg wurde die Apotheke in einem Gebäude des Schlachthofes 
an der S-Bahn Brücke Landsberger Allee bzw. Leninallee untergebracht und unter städtischer Verwaltung fortgeführt.

Wegen eines Brückenneubaus zog die Nord-Ost-Apotheke  im Juni 1988 wenige Meter weiter in neue Räume in einem neu gebauten Wohnquartier.

noa_historisch_1